ite/frères en marche

Religions- und Glaubensfreiheit im Spannungsfeld der Diskussionen   

Zur Deklaration der Menschenrechte und den Aussagen des II. Vatikanischen Konzils

Religions­ und Glaubensfreiheit sind für uns alle sensible Fragen. Die Deklaration der Menschenrechte und das Zweite Vatikanische Konzil haben dies deutlich unterstrichen. Im folgenden Beitrag fasse ich die wesentlichen Diskussionspunkte einer Konferenz zusammen, die von Pierre Morel organisiert worden ist. Der frühere französische Botschafter ist heute Direktor der Beobachtungsstelle Pharos, die sich für den Pluralismus von Kulturen und Religionen einsetzt.

Möchten Sie den ganzen Artikel als PDF lesen?
Bitte registrieren Sie sich (für Abonnenten gratis).

Mit einem (Online-)Abonnement können Sie das ganze Heft als PDF herunterladen.