ite/frères en marche

Franziskanische Orte   

Siena

Siena, das grösste Handelszentrum an der Via Francigena zwischen Rom und Lucca, gilt als lieblichste Stadt der Toskana. Bereits 1240 mit Universität, blieb Siena der Finanzplatz der Päpste, bis die Florentiner Bank der Medici diese Rolle gegen 1400 übernahm.

Möchten Sie den ganzen Artikel als PDF lesen?
Bitte registrieren Sie sich (für Abonnenten gratis).

Mit einem (Online-)Abonnement können Sie das ganze Heft als PDF herunterladen.