ite/frères en marche

«Kinder wollen wissen, warum es Krieg gibt»   

Erfahrungen aus einer Schulklasse

Im Schulhaus Unterlöchli in Luzern diskutierten letzten Frühling Primarschüler über Menschenrechte, Flüchtlinge und Krieg. Die Kinder gehen mit dem Thema erstaunlich pragmatisch um, finden die Lehrerinnen.

Möchten Sie den ganzen Artikel als PDF lesen?
Bitte registrieren Sie sich (für Abonnenten gratis).

Mit einem (Online-)Abonnement können Sie das ganze Heft als PDF herunterladen.