ite/frères en marche

Gelebter Glaube in einem Land religiöser Vielfalt   

Von Tempeln, Kirchen und Moscheen

In keinem anderen Land der Welt sind alle grossen Weltreligionen derart stark vertreten und sichtbar wie in Sri Lanka. Der aus Indien stammende Theravada-Buddhismus hat zwar das Land tief geprägt und durchdrungen, doch auch der Hinduismus, dem vorwiegend Tami-len angehören, das Christentum – importiert von den holländischen, portugiesischen und britischen Kolonisatoren – sowie der Islam sind allgegenwärtig.

Möchten Sie den ganzen Artikel als PDF lesen?
Bitte registrieren Sie sich (für Abonnenten gratis).

Mit einem (Online-)Abonnement können Sie das ganze Heft als PDF herunterladen.