courtesy
Besuchen Sie unseren Shop. Sie finden ein vielfältiges Kartensortiment und gesegenete Kerzen. Vielen Dank für Ihre Bestellung.

«Hier bin ich, sende mich!» heisst das Leitmotiv des diesjährigen Monats der Weltmission. Gastkirche ist jene von Guinea, eine kleine und junge Gemeinschaft. Aber als Minorität hat sie eine gesellschaftlich grössere Bedeutung, als ihre Zahl vermuten lässt. Sie gibt jungen Menschen Hoffnung, wie Matthieu Loua erzählt.mehr …

Ist es in der reichen Schweiz noch möglich, seine eigene Existenz in einer Art und Weise zu gestalten und so ähnlich zu leben wie diejenigen Menschen, die in sozialer und wirtschaftlicher Unsicherheit und auch oft auf der Strasse leben? Der Tessiner Kapuziner Martino Dotta, der seit Jahren mit den bedürftigsten Menschen in unserem Land zusammenarbeitet, macht sich dazu Gedanken.
mehr …

Peter Fierz (1943),Architekt  aus Basel, der von 1998 – 2016 an der Fakultät für Architektur der Universität Karlsruhe lehrte, hat sich zeitlebens mit  Kirchenarchitektur auseinandergesetzt. Im Gespräch erläutert er, was für ihn eine hochwertige Kirche heute ausmacht.
mehr …

Warum können wir uns nicht einfach so annehmen, wie wir sind, sondern suchen heute vermehrt die Hilfe von Schönheitschirurgen und -chirurginnen, «um der Natur etwas auf die Sprünge zu helfen?» Das erfragen wir im Gespräch mit Dr. Eva Neuenschwander von Zürich.

mehr …

Der renovierten Kirche St. Martin des Klosters Disentis ist ein neuer, spannender Bildband gewidmet, der die Sanierung des berühmten Barockbauwerks nachzeichnet.

mehr …

Die Corona-Krise trifft auch den weltweit tätigen Kapuzinerorden, wie der Generalminister Br. Roberto Genuin in seinem neusten Rundbrief vom 24. April 2020 an die Mitbrüder schreibt.

mehr …

Seit geraumer Zeit erfahren früher marginalisierte mystische Traditionen einen Aufschwung, etwa der mittelalterliche Mystiker Meister Eckhart (1260–1328). mehr …

Wieder einmal meldet sich Bruder Jakob Willi mit einem Rundbrief aus Ngabang WestKalimantan/Borneo zu Wort. Er berichtet vom Ausbau der Kirche und der Schule und würzt seine Ausführungen mit einer feinen Prise Humor.mehr …

Am 5. Oktober 2019 hat Papst Franziskus den Kapuziner Fridolin Ambongo Besungu neu ins Kardinalskollegium aufgenommen. mehr …

Welche Bedeutung hat das Armutsideal noch für die Brüder, die in der franziskanischen Tradition stehen? Ein Gespräch rund ums Geld mit dem Klostergärtner Bruder Paul Mathis in seinem Reich; der Oase W des Kapuzinerklosters Wesemlin in Luzern.

mehr …

Seit August 2015 arbeitet der Theologe Franz Zemp (54) als Gassenseelsorger in der Stadt Luzern. In seiner täglichen Arbeit begegnet er Armut und Verelendung von Drogensüchtigen und Randständigen auf Schritt und Tritt. Darüber – und über seinen persönlichen Werdegang – erzählt Franz Zemp in diesem Beitrag.mehr …

Rein statistisch ist die Schweiz das zweitreichste Land der Welt bezüglich Bruttoinlandsprodukt pro Kopf der Bevölkerung.

mehr …

Ergänzende Interviews zum Artikel «Auch Missionare sind Fremde» in ITE 4/2019

mehr …

Die Kämpfer des «Islamischen Staates/IS» sind zwar mit Schweizer Wurzeln ein Randphänomen.

mehr …

Kurznachrichten

juni – Kristallklar

Donnerstag, 26. November 2020

In der Adventszeit bereiten wir uns auf das Weihnachtsfest vor. Dazu gehört das Glitzern und Glänzen, das Strahlen und Funkeln

jumi – smart & smile

Donnerstag, 24. September 2020

Was machen Kinder mit dem Smartphon?

Glaubenssache: online

Mittwoch, 19. August 2020

Online-Magazin zum Glauben neu in drei Sprachen

jumi – Plastik

Dienstag, 11. August 2020

Ein Leben ohne Plastik ist heute kaum mehr vorstellbar.

jumi – Rekord

Dienstag, 23. Juni 2020

Es dreht sich alles um Rekorde.