ite/frères en marche

Die Nur Al Huda Moschee in Ebikon – ein Ort des Gebets und der Gemeinschaft   

Einblicke in den Alltag

Es ist ruhig an diesem Samstag-morgen, einem heissen Sommer-tag, als ich die Nur-al-Huda-Moschee in Ebikon besuche. Niemand würde vermuten, dass sich in die-sem unscheinbaren Gewerbegebäude an der Schachenweidstrasse, eingeklemmt zwischen einer Thaibox-Schule und einer Auto-garage, ein muslimisches Zentrum mit Gebetsräumen befindet.

Möchten Sie den ganzen Artikel als PDF lesen?
Bitte registrieren Sie sich (für Abonnenten gratis).

Mit einem (Online-)Abonnement können Sie das ganze Heft als PDF herunterladen.