ite/frères en marche

Schleier oder Kopftuch – eine weit verbreitete kulturelle Norm   

Geschichtliche Hintergründe

Einer Bekannten von mir ist es passiert: in einem Zürcher Tram sass sie hinter einer Muslimin mit Kopftuch. So weit, so alltäglich. Als sie dieselbe Frau kurz darauf von vorne sah, wurde klar: es war keine Muslimin, sondern eine christliche Ordensfrau.

Möchten Sie den ganzen Artikel als PDF lesen?
Bitte registrieren Sie sich (für Abonnenten gratis).

Mit einem (Online-)Abonnement können Sie das ganze Heft als PDF herunterladen.