courtesy

Haftung

Alle auf www.ite-dasmagazin.ch veröffentlichten Informationen werden sorgfältig auf Richtigkeit geprüft. Fehler können sich trotzdem einschleichen. Eine Haftung für Inhalte, die unter www.ite-dasmagazin.ch abrufbar sind, wird ausgeschlossen. Gleiches gilt für die Inhalte Dritter, zu denen durch Verlinkung lediglich eine Verknüpfung hergestellt wird.

Urheberrecht

Die Redaktion von ite ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, und Texte zu beachten, und, wo angebracht, von ite selbst erstellte Bilder, Grafiken, und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Bilder, Grafiken und Texte zurückzugreifen.

Internetangebote

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der blossen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, von ite selbst erstellte Objekte bleibt allein beim ite-Verlag. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des ite-Verlages nicht gestattet.

Kurznachrichten

jumi – Religion und Kultur für Kinder

Mittwoch, 7. August 2019

Im neuen Heft geht es um Akrobatik und Zirkus.

Baldegger Journal: Vom Bewegen

Mittwoch, 24. Juli 2019

Zeigen Sie mehr Elan! Diese Aufforderung lese ich seit kurzem abends auf meinem Handy …

Buchrezension: Töchter des Todes von Ulrike Blatter

Dienstag, 23. Juli 2019

Die Kämpfer des «Islamischen Staates/IS» sind zwar mit Schweizer Wurzeln ein Randphänomen.

Buchrezension: Ikonen ins Heute interpretiert

Dienstag, 16. Juli 2019

Der Kapuziner Hanspeter Betschart hat eine sehr schön gestaltete, informative Broschüre über Ikonen publiziert.

Treffen der Verantwortlichen für die missionarische Arbeit

Mittwoch, 12. Juni 2019

Auch in diesem Jahr trafen sich die Missionverantwortlichen der CENOC  (Schweiz, Deutschland, Frankreich, Österreich, Südtirol, Belgien, Irland) in Rom mit den weltweiten Verantwortlichen der Ordensleitung.