courtesy
Besuchen Sie unseren Shop. Sie finden ein vielfältiges Kartensortiment und gesegenete Kerzen. Vielen Dank für Ihre Bestellung.
© Angelika Rüde
© Angelika Rüde

Dienstag, 28. April 2020

Die Corona-Krise trifft auch den weltweit tätigen Kapuzinerorden, wie der Generalminister Br. Roberto Genuin in seinem neusten Rundbrief vom 24. April 2020 an die Mitbrüder schreibt.

Gemäldeausschnitt: «Auferweckung des Sohnes des Teophilus und des inthronisierten Petrus» von Filippino Lippi (Kirche Santa Maria del Carmine in Florenz) Meister Eckhart (links). © Sailko, Wikimediacommons
Gemäldeausschnitt: «Auferweckung des Sohnes des Teophilus und des inthronisierten Petrus» von Filippino Lippi (Kirche Santa Maria del Carmine in Florenz) Meister Eckhart (links). © Sailko, Wikimediacommons

Montag, 20. April 2020

Seit geraumer Zeit erfahren früher marginalisierte mystische Traditionen einen Aufschwung, etwa der mittelalterliche Mystiker Meister Eckhart (1260–1328).

Gäste aus der Schweiz besuchen die Pfarrei und die Schule von Ngabang. ©Jakob Willi
Gäste aus der Schweiz besuchen die Pfarrei und die Schule von Ngabang. ©Jakob Willi

Mittwoch, 4. März 2020

Wieder einmal meldet sich Bruder Jakob Willi mit einem Rundbrief aus Ngabang WestKalimantan/Borneo zu Wort. Er berichtet vom Ausbau der Kirche und der Schule und würzt seine Ausführungen mit einer feinen Prise Humor.

Der neue Fridolin Kardinal Ambongo aus Kongo-Kinshasa. © Franciscan International
Der neue Fridolin Kardinal Ambongo aus Kongo-Kinshasa. © Franciscan International

Montag, 3. Februar 2020

Am 5. Oktober 2019 hat Papst Franziskus den Kapuziner Fridolin Ambongo Besungu neu ins Kardinalskollegium aufgenommen.

Die deutsche Franziskanerin Gertrud Smitmans OSF © Walter Ludin
Die deutsche Franziskanerin Gertrud Smitmans OSF © Walter Ludin

Montag, 16. Dezember 2019

Es gibt sehr unterschiedliche Möglichkeiten, Menschen aus anderen Kulturen in die Gesellschaft zu integrieren und mit ihnen in Dialog zu treten. Einer davon führt über das Wasser. Die deutsche Franziskanerin Gertrud Smitmans hat ihn gewählt.

Br. Paul Mathis hat seine ganz eigene Sicht des Armutsideals. - © Adrian Müller
Br. Paul Mathis hat seine ganz eigene Sicht des Armutsideals. - © Adrian Müller

Freitag, 13. Dezember 2019

Welche Bedeutung hat das Armutsideal noch für die Brüder, die in der franziskanischen Tradition stehen? Ein Gespräch rund ums Geld mit dem Klostergärtner Bruder Paul Mathis in seinem Reich; der Oase W des Kapuzinerklosters Wesemlin in Luzern.

› › › weitere News

Kurznachrichten

St. Martin – Die «Weisse Arche»

Mittwoch, 6. Mai 2020

Der renovierten Kirche St. Martin des Klosters Disentis ist ein neuer, spannender Bildband gewidmet, der die Sanierung des berühmten Barockbauwerks nachzeichnet.

jumi – Brot

Dienstag, 17. März 2020

Seit Jahrtausenden ist Brot ein wichtiges Grundnahrungsmittel.

Neue Provinzleitung in Tansania

Montag, 9. März 2020

Wahlen und Start ins Jubiläumsjahr

Romero-Tage 2020

Sonntag, 2. Februar 2020

Tagung: Samstag, 21. März 2020 und politisches Nachtgebet am 24. März 2020

jumi – Bienen

Dienstag, 21. Januar 2020

Ohne Bienen gäbe es nicht nur keinen Honig, sondern auch ganz viele Pflanzen nicht. Bienen haben also auf der ganzen Welt eine wichtige Funktion.