courtesy

Das franziskanische Magazin ite wird von den Schweizer Kapuzinern herausgegeben. Es erscheint seit bald 100 Jahren.

1921 sind die ersten Kapuzinermissionare nach Tansania gegangen und bis heute wirken dort noch Schweizer Brüder. Heute besteht in Tansania eine Kapuzinerprovinz mit knapp 250 Kapuzinern.

Die Schweizer Kapuziner wirken auch in Indonesien, Arabien und auf den Seychellen.

Ursprünglich war ite eine Missionszeitschrift, heute sind wir ein offenes, christliches Magazin, das verschiedenste Themen aus den Bereichen Glauben, Ethik, franziskanische Spiritualität, Kirche, Entwicklungszusammenarbeit: die Eine-Welt-Zeitschrift.

Zur Missionsarbeit finden Sie hier weitere Informationen.


 Die Schweizer Kapuzinerprovinz erstreckt sich über die Deutsch- und die Westschweiz. Der Tessin gehört zur lombardischen Kapuzinerprovinz.

Zurzeit leben rund 115 Brüder in den Klöstern von Luzern, Olten, Wil, Rapperswil, Mels, Schwyz und Zürich (Deutschschweiz) sowie Delémont, Fribourg, Saint-Maurice und Sion (Romandie).


Sie finden auf www.kapuziner.ch viele weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten.


Weitere Links:

Kapuzinerblog

Geschichtliches

Kapuziner in der Romandie

Kapuziner im Tessin

Provinz Deutschland

Provinz Österreich-Südtirol

Ordensleitung in Rom

Kurznachrichten

Advent im Kloster

Donnerstag, 28. November 2019

Vom Mittwoch 27.11. bis 1.12.2019

jumi – Sonne, Mond und Sterne

Mittwoch, 6. November 2019

Bald ist Weihnachten. Bis dann glitzert und funkelt es überall: An den Adventssonntagen brennen Kerzen. In den Fenstern stehen Lichter und Laternen.

Ausstellung im ehemaligen Kloster Dornach

Dienstag, 29. Oktober 2019

Caroline Finks künstlerische Fotografien und Filme machen Stille erfahrbar.

jumi – Pelzig

Dienstag, 17. September 2019

Fast alle Säugetiere haben eine Behaarung. Oft ist sie ganz dicht, dann spricht man von Pelz oder Fell.

Afrikanischer Kapuziner wird Kardinal

Montag, 16. September 2019

Papst Franziskus hat neue Kardinäle ernannt.