courtesy
Besuchen Sie unseren Shop. Sie finden ein vielfältiges Kartensortiment und gesegenete Kerzen. Vielen Dank für Ihre Bestellung.

[bild19216w250r]Bringe mir eine Frucht des Nyagroda-Baumes!

Hier ist sie, Herr.

Zerteile sie.

Sie ist zerteilt, Herr.

Was siehst du darin?

Winzig kleine Kerne, Herr.

Zerteile einen von diesen.

Er ist zerteilt, Herr.

Was siehst du darin?

Gar nichts, Herr.

Diese Feinheit, die du nicht wahrnimmst,

mein Lieber,

aus eben dieser Feinheit wächst

der grosse Nyagroda-Baum.

Glaube, mein Lieber,

das diese feinste Essenz ist,

die hat diese ganze Wirklichkeit als

ihr innerstes Prinzip.

Das ist die Wahrheit.

Das ist der Atman.

Das bist du, Schvetaketu.

Upanishaden/Chandogya VI.

 

 

[bild19217w250r]Er ist der Hüter der Welt,

im Herzen der Welt.

Er führt die Guten in die unendliche Welt,

er verleiht dem Tod das goldene Licht,

das goldene Licht des Himmels und der Erde –

er möge uns dieses Licht schenken!

Das Wasser leuchtet – ich bin Licht!

Das Licht leuchtet – ich bin Brahman!

Ich bin, ich bin Brahman!

Ich bringe mich selbst als Opfer dar.

Svaha!

Upanishaden/Mahanarayana 152-158

 

ite2002/02

Bilder aus Indien

ite 2002/2

Bilder aus Indien
Aus den Heiligen Schriften der Hindus
Texte von Anke Maggauer-Kirsche