courtesy
Mülltrennung- erst ein kleiner Schritt © Adrian Müller
Mülltrennung- erst ein kleiner Schritt © Adrian Müller

Ein Leben mit Abfall – Hin zu einer nachhaltigen GesellschaftAus dem Edito von Beat Baumgartner:

Wer sich etwas vertiefter mit dem Thema «Abfall» befasst, dem wird schon bald klar: Weltweit basiert unsere ganze wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung auf zwei Prinzipien: Konsum und Verschwendung. Und alle sind, ob sie es wollen oder nicht, an dieser Entwicklung mitbeteiligt: Ich, Sie, Menschen in Industriestaaten wie in den Schwellenländern Asiens und Afrikas, einfach in unterschiedlichem Ausmass. Es ist heute allgemein anerkannt, dass unser «ökologischer Fussabdruck» bei weitem zu hoch ist. Ich habe meinen «Footprint» ehrlich ausgerechnet (www.wwf.ch/de/nachhaltig-leben/footprintrechner) und kam auf 12,29 Tonnen. Würde die ganze Weltbevölkerung auf derart grossem Fuss leben wie ich, bräuchten wir 2,82 Planeten. Nachhaltigkeit ist etwas anderes.