ite/frères en marche

Yoga ist kein Körperkult!   

Körper, Geist und Atem als Ganzheit betrachtet

«Ziele des Yoga waren seit frühester Zeit Selbsterkenntnis und Bewusstseinsentwicklung», schreibt die bekannte Yoga­Autorin Anna Trökes in ihrem Buch «Die kleine Yogaphilosophie». Beides kann nur über den Körper geschehen. Denn im Yoga sind Körper, Geist und Atem eine funktionierende Ganzheit.

Möchten Sie den ganzen Artikel als PDF lesen?
Bitte registrieren Sie sich (für Abonnenten gratis).

Mit einem (Online-)Abonnement können Sie das ganze Heft als PDF herunterladen.